Hero Image

Symposium 2010

Symposium 2010: Wallfahrt ins Museum

Museen in Trägerschaft von Staat, Kommunen und Kirchen mit Objekten religiöser Provenienz und Thematik werden von Menschen aus höchst unterschiedlichen Gründen besucht. Eine erfolgreiche Museumsarbeit ist insbesondere auch dadurch gekennzeichnet, dass diese Differenzen ausdrücklich bei der Präsentation der Sammlungen sowie bei der Gestaltung von Bildungsangeboten wie Sonderausstellungen oder Vorträgen berücksichtigt werden. Das Lehniner Symposium im Herbst 2010 nimmt Besucherinnen und Besucher in den Blick, die einerseits über einen religiösen Hintergrund verfügen oder andererseits sehr bewusst aus religiösem Interesse eine entsprechende Sammlung aufsuchen. Ob und wie diese Besucher und Besucherinnen bewusst wahrgenommen und welche speziellen Angebote für sie u.U. entwickelt werden, ist Thema der Tagung, die die Fragestellung auf deutsche und europäische Museen und Ausstellungen mit Objekten und Themen unterschiedlicher christlicher Konfessionen konzentriert. Veranstaltungsort: Museum im Zisterzienserkloster Lehnin

Kontakt

 Stefan Beier

Museumsleiter

Stefan Beier
Klosterkirchplatz 4
14797 Kloster Lehnin
Tel.: 03382 768-841/-842
Fax: 03382 768-811
E-Mail

 Prof. Dr. Harald Schwillus

Prof. Dr. Harald Schwillus
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg Philosophische Fakultät III Institut für katholische Theologie und ihre Didaktik Franckeplatz 1, Haus 31
06110 Halle
Tel.: +49 345 552-4151
Fax: +49 345 552-7373