Hero Image

Symposium 2016

Symposium 2016: Religion - Museum - Bildung

Religion, Frömmigkeit und Kult sind mit vielen Objekten und Themenstellungen von Museen und Ausstellungen verbunden, zu deren Auftrag es gehört, Bildung zu ermöglichen. Neben der Präsentation und Inszenierung der Exponate haben die museumspädagogischen Angebote große Bedeutung für ihre Erschließung in unterschiedlichen Bildungsdimensionen. Zu ihnen zählt auch die religiöse Dimension.
Angebote der Kulturellen Bildung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die die Sammlungen und Ausstellungen erschließen und neue Perspektiven eröffnen, sind aus der Museumsarbeit nicht mehr wegzudenken. Bei religiösen Themen und Objekten könnte eine Zusammenarbeit mit der Religionspädagogik neue Blickwinkel und Sichtweisen eröffnen.

Die fünfte Tagung in der Symposiumsreihe „Religion ausstellen“ nimmt dies unter dem Titel „Religion – Museum – Bildung“ in den Blick und bringt theoretische Perspektiven mit praktischen Umsetzungen ins Gespräch.

Veranstaltungsort: Museum im Zisterzienserkloster Lehnin

Kontakt

 Stefan Beier

Museumsleiter

Stefan Beier
Klosterkirchplatz 4
14797 Kloster Lehnin
Tel.: 03382 768-841/-842
Fax: 03382 768-811
E-Mail

 Prof. Dr. Harald Schwillus

Prof. Dr. Harald Schwillus
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg Philosophische Fakultät III Institut für katholische Theologie und ihre Didaktik Franckeplatz 1, Haus 31
06110 Halle
Tel.: +49 345 552-4151
Fax: +49 345 552-7373