Zum Hauptinhalt springen

Symposium 2024: Religion im Museum inszenieren

14./15. Oktober 2024

Vorläufiges Programm - weitere Informationen folgen in Kürze.


Montag, 14.10.2024

Keynotes/Einführung:

  • Religion im Film. Ein Exkurs der Erkennbarkeit von Religion in der künstlerischen Interpretation von Filmen, Roland Wicher, Filmbeauftragter der EKBO (Berlin)
  • Kloster Michaelstein: Konzeption des Klostermuseums, Simon Sosnitza (Blankenburg)

Dienstag, 15.10.2024

Der Vormittag: Religiöse ‚Performance‘ in den Religionen

  • Protestantismus: Prof. Dr. Erik Dremel (Uni Halle-Wittenberg)
  • Katholizismus: Prof. Dr. Christian Cebulj (Hochschule Chur/Schweiz)
  • Islam: JProf. Dr. Ulvi Karagedik (PH Karlsruhe)
  • Judentum: Rabbi Daniel Fabian (Humboldt-Universität Berlin)
  • Frühe europäische Religionen: Dr. Alfred Reichenberger (Landesmuseum für Vorgeschichte Halle/Saale)

Der Nachmittag: Inszenierung von Religion im musealen Kontext

  • Christentum im Museum inszeniert: Prof. Dr. Justin Kroesen (Bergen/Norwegen) 
  • Judentum im Museum inszeniert: Dr. Susanne Urban, Universität Marburg
  • Islam im Museum inszeniert: Dr. Melanie Krebs, Staatliche Museen zu Berlin, Ethnologisches Museum
  • Afrikanische Religionen im Museum inszeniert: Dr. Julien Volper, Königliches Museum für Zentralafrika (Tervuren/Belgien)
  • Den Innenblick nach außen zeigen. Diözesanmuseum Paderborn: Dr. Holger Kempkens, Diözesanmuseum Paderborn

Kontakt

Museumsleiter

Stefan Beier

Klosterkirchplatz 4
14797 Kloster Lehnin

Prof. Dr. Harald Schwillus

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Philosophische Fakultät III
Institut für katholische Theologie und ihre Didaktik

Franckeplatz 1, Haus 31
06110 Halle